OncoCare Leipzig

Kontakt

OncoCare Leipzig GbR
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif Bautzmannstr. 6
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif 04315 Leipzig
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif Tel.: 0341 - 23 29 761
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif Fax: 0341 - 23 31 431
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif oncocare[at]arkana-
   leipzig.de

Häusliche Krankenpflege
Kraak GmbH
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif Stephan Kraak
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif Mühlholzgasse 40
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif 04277 Leipzig
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif Tel.:    0341 - 56 44 151
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif Mobil: 0178 - 53 14 254
tl_files/Bilder/Buttons/arrow10.gif pflegedienst.kraak[at]gmx.de

OncoCare Leipzig

Informationen für Patienten & Angehörige

Bei OncoCare Leipzig arbeiten Pflegedienst, Ernährungsberatung und Apotheke mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der onkologischen Betreuung zusammen. Wir übernehmen im Auftrag eines Onkologen oder weiterbetreuenden Hausarztes die pharmazeutische und pflegerische Komplett-Betreuung von onkologischen Patienten.

Was ist parenterale Ernährung?

„Parenteral“ bedeutet, dass der Magen-Darm-Trakt umgangen wird. Dies ist nötig, wenn der Patient normale Nahrung nicht mehr ausreichend zu sich nehmen kann. Dann wird eine spezielle Ernährungslösung direkt in die Vene über einen Portkatheter infundiert.

Was ist eine BIA-Messung?

BIA steht für Bioelektrische Impedanz-Analyse. Hier werden über 4 Elektroden die Körperwiderstände bestimmt. Aus den gemessenen Werten und den individuellen Parametern, wie Alter, Größe und Geschlecht, wird der Ernährungszustand abgeleitet.

Die BIA-Messung ist eine notwendige Ergänzung zur Gewichtskontrolle, denn aufgrund des Gewichts allein kann man den Ernährungszustand nicht bewerten. So werden z.B. Wassereinlagerungen als Körpergewicht berücksichtigt, die allerdings nicht zu einer Veränderung des Ernährungsstatus beitragen.

Parenterale Ernährung der Patienten zu Hause

tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Ermittlung des Ernährungsstatus
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Regelmäßige Kontrolle mittels BIA-Messung
   zur optimalen Anpassung der Therapie
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Beratung und Einweisung der Patienten bzw. Angehörigen
   zum Ernährungsregime in der Arztpraxis, der Apotheke
   oder beim Patienten zu Hause
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Bereitstellung bzw. Herstellung der Ernährungslösung
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Frei-Haus-Lieferung und Entsorgung des Abfalls
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Bei Bedarf: kostenlose, leihweise Bereitstellung
   von Kühlschränken
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Beschaffung der erforderlichen Pumpen und des
   sonstigen Hilfsmittelbedarfs für die Ernährungstherapie
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Übernahme der Abstimmung mit den Krankenkassen
   bei Hilfsmitteln
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Wechsel der Infusionen bzw. der Schmerzpumpen
tl_files/Bilder/Buttons/arrow4.gif Portpflege